Am 09.11.89 wurde die Nacht des Mauerfalls benutzt, um im Rahmen der Medien Konzentration auf Berlin, das KZ Neuengamme von Roma die es für Bleiberecht Streiks besetzt hatten, durch die Polizei räumen lassen. Daraufhin machten sich hunderte Roma zu Fuß auf den Weg vom KZ Neuengamme zum Hamburger Rathaus. DortContinue Reading

Staat hat den Vertrag zum Ankauf der Schweine­­mast in Lety nun un­ter­zeich­net. Jetzt liegt es an den Aktionären. Der tschechische Staat hat den geplanten Vertrag zum Kauf der Schweinefarm am Ort des ehe­ma­li­gen Roma-Kon­zentra­tions­lagers Lety abge­­schlos­sen. Für die öf­fent­li­che Hand unter­zeich­nete die Leiterin des Museums der Kultur der Roma, Jana Horváthová, das Do­ku­ment.Continue Reading

Eine Schweinemastanlage im böhmischen Lety weicht einer Gedenkstätte. Im Zweiten Weltkriege standen dort Internierungslager für Roma. Nach Protesten: Die Mastanlage wird geschlossenFoto: imago/CTK Photo PRAG taz | Die Schweinefarm auf dem Gelände des ehemaligen „Zigeunerlagers“ Lety in Südböhmen kommt weg. Das beschloss Ende Juli die Vollversammlung der Aktiengesellschaft AGPI Písek, die dieContinue Reading