Fünf Wochen hatten Balkanflüchtlinge in Regensburg eine Kirchenunterkunft besetzt. Am Ende holte das Bistum die Polizei und ließ räumen. Umfangreiche Berichterstattung über die Aktion Flüchtlinge besetzen Regensburger Dom und dürfen vorerst bleiben MÜNCHEN taz | Die kleine Straße zum Regensburger Pfarrheim St. Emmeram war am Montagabend von beiden Seiten durch Polizei abgeriegelt.Continue Reading

KOMMENTAR: „Zu welchen Preis? Wieder eine verlorene Generation. Lasst mich in Ruhe mit #RomaDay, das ist die beschissene Wahrheit. Deportation. Nix Antiziganismus bekämpfen. Gauck hat die sicheren Herkunftsländer auch unterschrieben, jetzt ein Roma Day Schildchen hoch halten und schön grinsen. Fast 800 „Freiwillig“ zurückgekehrt… Das habe Ich schon vor längeremContinue Reading

Ein Urteil bestätigt politische Verfolgung einer Romni in Mazedonien. Für Pro Asyl ein Beleg für die Unsicherheit „sicherer Herkunftsländer“. Am Verwaltungsgericht Oldenburg ist ein Urteil rechtskräftig geworden, das einer Romni aus Mazedonien den Flüchtlingsstatus zuerkennt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat keine Berufung beantragt. Ende September hatte das Gericht anerkannt,Continue Reading

Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat einer Romni aus Mazedonien den Flüchtlingsstatus zuerkannt. Sie wurde als Aktivistin politisch verfolgt. Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat einer Romni aus Mazedonien den Flüchtlingsstatus zuerkannt. Sie wurde als Aktivistin politisch verfolgt. BREMEN taz | Die Klage, über die Ende September das Verwaltungsgericht Oldenburg entschied, hätte zu einem weiteren derContinue Reading

Das neue Asylgesetz wirft unzählige Fragen auf, zur Bürokratie, aber auch zur Menschlichkeit: Deutschland hat eine besondere Verantwortung, Roma angemessen zu behandeln. Von Julia Eckert Es gibt zum neuen Asylgesetz sehr viel zu sagen. Ich würde gern etwas zur Illusion von Massenabschiebungen sagen, die schon in Einzelfällen nicht funktioniert haben. Ich würde gernContinue Reading

Ca. 40 Roma haben den Michel besetzt. Darunter ca. 15 kinder. Viele Gespräche geführt. Die Menschen haben Abschiebungen erhalten. Bleibe am Ball sowohl politisch wie auch aktivistisch. Morgen um 14h wieder vor Ort. Bis dahin viel Schatten Arbeit. Am interessantesten war, das eine Linke Aktivistin mich Harsch aufforderte zu ÜbersetzenContinue Reading

Ein Kommentar von Marko D. Knudsen Es ist tragisch, wie viele Menschenleben im Mittelmeer ausgelöscht werden. Das passiert allerdings nicht erst jetzt, sondern schon jahrelang. Es ist gut, dass die breite Medienberichterstattung stattfindet, jedoch wird genau dieser Augenmerk bald wieder vorbei sein. Christliche, katholische Werte und besonders die Aufforderung vonContinue Reading

Serbien ist „Sicheres Herkunftsland“. Das ich nicht Lache. Hier ein Beweis für den Radikalen Antiziganismus im Land.Während in der Bundesrepublik gesetzlich beschlossen wird, dass Serbien sicher sein soll organisieren sich in Serbien Verbünde gegen Roma. Wir dokumentieren und übersetzen einen Aufruf von der orthodox-christlich-nationalistischen Organisation srb-akcija, der erst kürzlich veröffentlichtContinue Reading

Wir wollen keine Asylrechtsänderung und lehnen die Regelung zu so genannten „sicheren Herkunftsländern“ ab. Herr Bundespräsident Stoppen Sie die Asylrechtsänderung! Begründung Offener Brief & Petition an den Bundespräsidenten Gauck Die Asylrechtsänderung ist aus moralischer und politischer Sicht nicht tragbar. Aus historischer Verantwortung den Roma gegenüber kann diesem ethnisch diskriminierenden GesetzContinue Reading